Ihr habt gewählt!

Rieß und Wolf neue Vorsitzende des Fachschaftsrats Germanistik
Bei den Wahlen zum Fachschaftsratsvorsitz in der vergangenen Woche erhielt David Rieß 144 Stimmen (52,3%), während Jakob Wolf mit 131 (47,7%) Stimmen knapp weniger erhielt. Somit ist David Rieß nun 1. Vorsitzender des Fachschaftsrats. Jakob Wolf ist ab sofort 2. Vorsitzender unseres und eures Gremiums.
Insgesamt votierten 196 GermanistikstudentInnen, was einem Anteil von 12,5% entspricht und als gutes Wahlergebnis bewertet werden kann. Im vergangenen Semester gingen 3% weniger zur Urne.

Übersicht:

Seminargespräch am 30.11.

Ihr wollt den Lehrbeauftragten oder der Fachschaft Fragen stellen? Sei es zu Inhalten des Vorlesungsverzeichnis, Veranstaltungen am Seminar oder der teils schwierigen Verteilung von Finanzmitteln. Die Veranstaltung ist somit als Austauschplattform zwischen Lehrenden und Studierenden gedacht.
Am Mittwoch, den 30.11. (18 Uhr), bietet sich diese Gelegenheit: DozentInnen und die Fachschaft freuen sich über studentische Zuschauer und Fragen. Ihr könnte diese vor Ort einbringen, am besten schickt ihr sie aber vorab an fs.germanistik@urz.uni-heidelberg.de – wir freuen uns auf Euer Kommen!

seminargespraech-flyer

Stellungnahme: Neues Logo der Fachschaft

Aus aktuellem Anlass möchte sich die Fachschaft in Vertretung der Finanzbeauftragten zur erstmaligen, aus unserer Sicht sinnvollen Erstellung eines Fachschaftslogos und den damit einhergehenden Investitionen äußern.

Wir wählen!

Wahlen des Fachschaftsrats-Vorsitz

Vom 23. bis zum 25. November – zwischen 11 und 16 Uhr – wird am Germanistischen Seminar der 1. und 2. Vorsitzende des Fachschaftsrats gewählt. Wir hoffen, Ihr geht an die Wahlurne und macht Euer Kreuz! Schließlich sind diese Posten Eure unmittelbaren, demokratisch legitimierten Vertreter/Innen innerhalb des Fachschaftsrats.

Erstsemester-Kneipentour

Hallo liebe Erstis!
Am Donnerstag ziehen wir anlässlich der Ersti-Kneipentour mit Euch durch die Heidelberger Altstadt. Lernt euch und die Fachschaft kennen. Außerdem machen wir euch etwas mit dem Leben in der Altstadt und der Unteren Straße („Untere“) bekannt. Wir freuen uns!
Leider sind aus rechtlichen Gründen nur Teilnehmer ab 18 Jahren eingeplant.

Wann? Do, 27.10., 19:30 Uhr
Wo? Brunnen vor der Marstall-Mensa

Orientierungstage für Erstsemester

Am 6. und 7. Oktober finden die Einführungsveranstaltungen für die Erstsemesterstudierenden des kommenden Wintersemesters statt. HiWis aus den höheren Semestern erklären Euch die Abläufe oder wie Ihr Euren Stundenplan zusammenstellen könnt. Außerdem werden die inhaltlichen Teilbereiche der Germanistik vorgestellt. Am Donnerstag Nachmittag lädt die Fachschaft Euch zu einem gemütlichen Ersti-Umtrunk im Garten des Seminars ein.
– Wann? Do, 6. und Fr, 7.10. ab 9 Uhr
– Wo? Germanistisches Seminar, Hauptstr. 207-209

 

„Gegenwartsliteratur und Zeitdiagnostik“

Wir möchten auf eine interdisziplinäre Vortragsreihe mit dem Titel „Gegenwartsliteratur und Zeitdiagnostik“ hinweisen, die sich auch speziell für Germanisten anbietet. Beschreibung folgt:

„Seit jeher haben sich Intellektuelle, Sozialwissenschaftler und Zeithistoriker für die Beschreibung der gesellschaftlichen Realität nicht nur auf empirische Beobachtungen gestützt, sondern den deskriptiven Gehalt sowie die analytische Tiefenschärfe der fiktionalen Literatur der bürgerlichen Epoche, vor allem des Romans, zu nutzen versucht.
Für die Jetztzeit werden in zeithistorischen und sozialwissenschaftlichen Studien die Werke von Autoren wie etwa Michel Houellebecq als Quelle für die Beschreibung eines bestimmten „Geist der Zeiten“ verwendet.

Das Konzept der Veranstaltungsreihe sieht der Zielsetzung entsprechend 13 Beiträge vor, in denen jeweils ein Literaturwissenschaftler und ein Vertreter einer geschichts- oder gesellschaftswissenschaftlichen Disziplin über ein bekanntes und zeitgeschichtlich aussagekräftiges Werk der Gegenwartsliteratur referieren und gemeinsam mit dem Publikum diskutieren.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an literatur- und zeitgeschichtlich interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer aller Disziplinen.“

Weitere Infos wie Zeiten etc.: http://lsf.uni-heidelberg.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=

Vorstellung der Mediävistik-Lehrveranstaltungen

Am kommenden Donnerstag, den 28. Juli, heißen Euch die Mediävistik-DozentInnen des kommenden Semesters zu einer Vorstellung und einem Gespräch ein. Ab 18 Uhr werden die Lehrenden sich und ihre Veranstaltung präsentieren und es gibt die Möglichkeit zu Unterhaltungen in lockerer Runde.

Veranstaltung: http://www.gs.uni-heidelberg.de/aktuelles/veranstaltungen.html?vid=5…
28. Juli, 18 Uhr, Seminarraum 137 (Germanistisches Seminar)

Gut besuchtes Sommerfest

Die Organisation des letztwöchigen Germanistik-Sommerfests hat sich bezahlt gemacht. Trotz unsicherer Wetterprognose waren viele Studierende, Lehrende und Freunde der Fachschaft im Garten der Linguistik und feierten mit uns etwas vorzeitig den Abschluss des Sommersemesters.
Als Organisatoren freuen wir uns, dass sich unsere Arbeit und unser Aufwand gelohnt hat und so viele Freiwillige mit anpackten. Ein herzliches Dankeschön gilt auch denjenigen, die uns mit Salatspenden oder einer Schicht-Übernahme halfen.

IMG_5153[1]

 

14. Juli: Sommerfest

Wir sind bereits kurz davor, das Sommerfest 2016 zu eröffnen und hoffen morgen auf zahlreiche Studierende, Lehrende und Freunde der Fachschaft. Das Fest findet traditionell im Garten der Linguistik (Karlstraße 2) statt und öffnet um 18 Uhr seine Tore für Besucher. Die Fachschaft bietet dort Getränke, Würste, Salate und Kuchen zu günstigen Preisen an.
Zwar ist das Wetter dieser Tage etwas unentschlossen, doch soll es morgen ab 17/18 Uhr trocken und leicht sonnig bleiben, sodass dem Fest nichts im Weg stehen dürfte. Wir freuen uns auf Euch!

flyer web